Beitragseinreichung

Um Beiträge online einzureichen oder den aktuellen Status eines eingereichten Beitrags zu überprüfen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. In einen existierenden Account Zum Login oder einen neuen Account Registrieren.

Checkliste für Beitragseinreichungen

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.
  • Der Beitrag ist bisher unveröffentlicht und wurde auch keiner anderen Zeitschrift vorgelegt (andernfalls ist eine Erklärung in "Kommentare für die Redaktion" beigefügt).
  • Die Datei liegt im Format DOC, DOCX oder RTF vor.
  • Entsprechend den Manuskriptrichtlinien wurden für alle Literaturangaben - wenn vorhanden - Identifier (z. B. doi) angegeben.
  • Der Text liegt mit doppeltem Zeilenabstand vor, Times New Roman, Schriftgröße 12, gegebenenfalls kursiv, nicht unterstrichen (mit Ausnahme von URLs).
  • Der Text entspricht den formalen, stilistischen und bibliografischen Vorgaben in den Richtlinien für Autor*innen.
  • Neben dem Manuskript wurde eine anonymisierte Version des Manuskripts erstellt. Diese enthält keine HInweise auf die Identität der Autor*innen.
  • Die Autor_innen bestätigen und garantieren, dass sie uneingeschränkt über sämtliche Urheberrechte am eingereichten Beitrag verfügen und dass der Beitrag keine Rechte Dritter verletzt.
    Sollten geschützte Materialien wiedergegeben werden (einschließlich eventueller Bildvorlagen, Zeichnungen, Pläne, Karten, Skizzen und Tabellen) informieren die Autor_innen die Redaktion im Anschreiben darüber und bringen entsprechende Genehmigungen der Rechteinhaber_innen bei.
  • Die finale Version des Artikels (einschließlich der Autor*innenreihung) wurde von allen Autor*innen explizit freigegeben.
  • Die Checkliste - Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis wurde von allen Autor*innen gemeinsam ausgefüllt und wird im nächsten Schritt an das System übermittelt. Eine Aktualisierung der Angaben nach der Begutachtung und Überarbeitung ist möglich.

Richtlinien für Autor/innen

Grundsätzlich dürfen nur Beiträge eingereicht werden, die vorher noch nicht (auch nicht auf einer anderen Sprache) veröffentlicht worden sind und sich auch nicht woanders in einem Begutachtungsverfahren befinden. Sollte der Beitrag bereits ein anderes Begutachtungsverfahren durchlaufen haben, informieren die Autorinnen und Autoren die Redaktion bei der Einreichung darüber. Grundsätzlich kommen für eine Publikation in der Empirischen Sonderpädagogik folgende Beitragsarten in Betracht. Die Angabe über den maximalen Umfang bezieht sich dabei auf das gesamte Manuskript einschließlich der deutschen und englischen Zusammenfassungen, des Literaturverzeichnisses sowie aller Abbildungen und Tabellen.

  • Empirische Originalarbeiten, in denen bedeutsame Erkenntnisse aus eigens durchgeführten Studien präsentiert werden (bis zu 5500 Wörter / 45.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).
  • Systematische Reviews über die Ergebnisse empirischer Forschungsarbeiten zu einer spezifischen Thematik (bis zu 6500 Wörter / 54.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).
  • Forschungsmethodenbeiträge, in denen innovative Erhebungsverfahren, Designs oder Auswertungsansätze mit Relevanz für die Sonderpädagogik beschrieben werden (bis zu 4500 Wörter / 38.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).
  • Theoretische Originalarbeiten, in denen neue Modelle vorgestellt oder bislang vorliegende Ansätze modifiziert bzw. erweitert werden. Die Ausführungen sollen sich am jeweils aktuellen Stand der empirischen Forschung orientieren und Hinweise auf die wichtigsten Studien zur Thematik enthalten (bis zu 6500 Wörter / 54.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

COPE-Standards Selbstverpflichtung

Die “Empirische Sonderpädagogik” und  ihre  Herausgeber  folgen den Standards des Committee  on  Publication  Ethics (COPE; https://publicationethics.org). Die Autorinnen und Autoren, Gutachterinnen und Gutachter, Gastherausgeberinnen und Gastherausgeber sowie alle Mitglieder der Redaktion und des wissenschaftlichen Beirates verpflichten sich zur Einhaltung der Standards.

Manuskriptgestaltung

Die formale Gestaltung der Manuskripte folgt den Vorgaben in den Richtlinien zur Manuskriptgestaltung der American Psychological Association, in der 7., aktualisierten Auflage (APA, 2020).

Sie reichen eine vollständige Datei (.doc, .docx oder .rtf) mit allen Manuskriptteilen und eine anonymisierte Datei (ohne Namen der Autorinnen und Autoren und unter Anonymisierung aller direkten Hinweise auf die Autorinnen und Autoren im Text und in Dateinamen) für die Begutachtung ein.

Die Reihenfolge der Manuskriptteile lautet:

  • Titelseite mit deutschem und englischem Titel, ausgeschriebenen Namen (inkl. Institution mit Ort, ohne Institut oder Fakultät), Korrespondenzadresse inkl. Email
  • Zusammenfassung (max. 250 Wörter) und bis zu 5 Schlüsselwörter aus gängigen Fachdatenbanken
  • Abstract (max. 250 Wörter) und bis zu 5 Keywords vorzugsweise aus gängigen Fachdatenbanken
  • Text (mit Platzierungswünschen für Tabellen und Abbildungen; “### Tabelle 1 bitte etwa hier platzieren ###”)
  • Literaturverzeichnis (einschließlich der doi oder anderer Identifikatoren sofern vergeben)
  • Tabellen (jede Tabelle auf einer neuen Seite)
  • Abbildungen (jede Abbildung auf einer neuen Seite)

Weiterhin muss die "Checkliste - Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" von allen Autor*innen gemeinsam ausgefüllt und mit dem Manuskript eingereicht werden. Eine Überarbeitung der Angaben nach Überarbeitungsrunden ist möglich.

Begutachtung von Manuskripten

Alle eingereichten Arbeiten werden an mindestens zwei Fachkolleginnen oder Fachkollegen (davon mindestens ein Mitglied des wissenschaftlichen Beirats „Empirische Sonderpädagogik“) zur Begutachtung weitergeleitet. Die Begutachtungen erfolgen doppelblind, d.h. auch den Gutachterinnen und Gutachtern werden die Namen und Institutionen der Autorinnen bzw. Autoren nicht mitgeteilt. Über die Annahme eines Manuskriptes zur Publikation entscheiden die Herausgeber auf der Basis der gutachterlichen Empfehlungen. Die Erstautorin oder der Erstautor erhält per Email eine Nachricht über das jeweilige Votum sowie Auszüge aus den Gutachten. Ist ein Beitrag zur Veröffentlichung angenommen, verschickt der Verlag vor Abdruck die Druckfahnen zur letzten Korrektur und zur Freigabe an die Erstautorin bzw. den Erstautor. Es können dann nur noch Tippfehler und kleinere Fehler im Hinblick auf Rechtschreibung und Grammatik korrigiert, aber keine inhaltlichen Veränderungen mehr vorgenommen werden.

Empirische Originalarbeit

Empirische Originalarbeiten, in denen bedeutsame Erkenntnisse aus eigens durchgeführten Studien präsentiert werden umfassen bis zu 5.500 Wörter (45.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Systematisches Review

Systematische Reviews über die Ergebnisse empirischer Forschungsarbeiten zu einer spezifischen Thematik umfassen bis zu 6.500 Wörter (54.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Forschungsmethodenbeitrag

Forschungsmethodenbeiträge, in denen innovative Erhebungsverfahren, Designs oder Auswertungsansätze mit Relevanz für die Sonderpädagogik beschrieben werden umfassen bis zu 4.500 Wörter / 38.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Theoretische Originalarbeit

Theoretische Originalarbeiten, in denen neue Modelle vorgestellt oder bislang vorliegende Ansätze modifiziert bzw. erweitert werden umfassen bis zu 6.500 Wörter (54.000 Zeichen inkl. Leerzeichen). Die Ausführungen sollen sich am jeweils aktuellen Stand der empirischen Forschung orientieren und Hinweise auf die wichtigsten Studien zur Thematik enthalten.

Schutz personenbezogener Daten

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Empirischen Sonderpädagogik (c/o Timo Lüke)
Karl-Franzens-Universität Graz
Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
Inklusive Bildung und Unterrichtsentwicklung
Merangasse 70/II
8010 Graz, Österreich

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Twitter Plugin

Unsere Website vewendet Funktionen des Dienstes Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei Nutzung von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden von Ihnen besuchte Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und in Ihrem Twitter-Feed veröffentlicht. Dabei erfolgt eine Übermittlung von Daten an Twitter. Über den Inhalt der übermittelten Daten sowie die Nutzung dieser Daten durch Twitter haben wir keine Kenntnis. Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern: https://twitter.com/account/settings

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de